ENZFELDER

QUALITÄT UND INNOVATION VON IHREM HERSTELLER VON ANTRIEBS- UND HEBETECHNIK

Seit über 50 Jahren plant und entwickelt die Firma Enzfelder an ihrem eigenen Produktionsstandort laufend innovative und massgeschneiderte Antriebs- und Hebetechnik, individuell auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt. Erfahrung mit externen Einflüssen und Bedingungen wie extreme Kälte, Hitze, Druck, Säure, Vibrationen uvm. heben besonders bei komplexen Projekten hervor.

Spindelhubgetriebe

DRÜCKEN, DREHEN, ZIEHEN:

Individuelle Lösungen rund um Hubgetriebe

Die Drehbewegung des Hubgetriebes wird in eine lineare Bewegung umgewandelt. Hierbei besteht das Getriebegehäuse aus GJS400-15 oder wird nach Kundenwunsch gefertigt. Die Spindelhubgetriebe können hohen Belastungen standhalten und bieten gleichzeitig maximale Sicherheit.

Die Schneckenwelle ist gehärtet und geschliffen. Das Schneckenrad besteht aus besonders abriebfestem Material, was für eine hohe Festigkeit sorgt. Das Axialrillenkugellager oder Axialtonnenlager ist fettgefüllt und kann bei einer Betriebstemperatur von -90°C bis +300°C eingesetzt werden.

Ob Spindelhubzylinder, Teleskopspindelgetriebe oder Spindelhubgetriebe, alle Produkte finden in zahlreichen Bereichen Anwendung und sind im Werk auf Lager sowie in kurzer Zeit lieferbar.

Elektrozylinder

LEISTUNGSSTARK, PRÄZISE UND KONFIGURIERBAR:

INNOVATIVE ELEKTROZYLINDER

Im Vergleich zu Hydraulikzylindern haben Elektrozylinder viele Vorteile. Selbst ungleichmäßige Belastung beeinflusst den exakten Gleichlauf mehrerer Elektrozylinder nicht. Die hundertprozentige Absinksicherheit wird durch die Selbsthemmung im Stillstand erreicht und ein synchroner Antrieb durch Motoren oder Handkurbel ist möglich. Zudem kann in jeder Lage gearbeitet werden und die Zylinder sind über grosse Zeiträume temperaturunempfindlich.

Elektrozylinder sind dank ihrer gut durchdachten Konstruktion in der Lage, Seitenkräfte aufnehmen. So wird die Hubspindel im Inneren des Elektrozylinders durch ein Rohrsystem gegen jegliche Beschädigung durch Umwelteinflüsse geschützt und gegen Verdrehen gesichert.

Teleskopspindelgetriebe

VIELFÄLTIGE ANWENDUNG UND QUALITÄT:

Teleskopspindelgetriebe

Teleskopspindelgetriebezylinder vereinen die Vorteile der hydraulischen Kräfte und der pneumatischen Geschwindigkeiten. Sie ermöglichen den achtfachen Hub des Einbauraumes. Die Vorteile sind grosse Hub- bei kleinen Einbauhöhen. Senken, Schieben und Heben von Lasten ist so möglich.

Grundsätzlich bestehen Teleskopspindelgetriebezylinder aus mehreren getrennten Systemen und können mit Motor, Endabschaltung, Drehüberwachung, -geber etc. ausgerüstet werden. Getriebe mit flachem Gehäuse eignen sich für eine kleine Bauweise. Das Teleskopspindelsystem funktioniert so, dass die Hubbewegung die Last ohne Seitenkräfte bewegt. Der Übergang der einzelnen, meist selbsthemmenden Rohrspindeln erfolgt über ein patentiertes Klauensystem. Die Spindeln fahren eine Stufe nach der anderen aus, während die Hubgeschwindigkeit über die gesamte -länge gleich bleibt.

Zur Sicherheit und Kontrolle des Verschleißes kann jede Rohrspindel mit einer Sicherheitsmutter versehen werden. Die kleine Mutter mit elektrischem Mutterbruchschalter ist als optionale elektrische Sicherheitsvorkehrung erhältlich.

Von der Luftfahrttechnik über den Schiffsbau bis hin zur Anlagentechnik kommen Enzfelder Teleskopspindelgetriebe zum Einsatz. Verschiebbare Bodenplatten ermöglichen beispielsweise einen flexiblen Aufbau der Hubanlage ohne mechanische Verknüpfung. Die zahlreichen Einsatzbereiche zeugen von vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten.

Kegelradgetriebe

Die Kegelradgetriebe kommen vor allem in unseren Hubanlagen zum Einsatz. Durch die robuste Bauweise bieten die Getriebe eine hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer. Es stehen zwei Arten von Getrieben zur Verfügung, Baureihe H und K, beide Baureihen sind mit Spiralverzahnung und sind auf Wunsch mit Öl- oder Fettschmierung erhältlich.

Baureihe H

Sehr robuste Bauweise und optimaler Wirkungsgrad (98%). Das Getriebe ist in verschiedenen Größen erhältlich und bietet eine breite Palette von Übersetzungen.

Baureihe K

Die Baureihe bietet 4 Baugrößen mit den Übersetzungen 1:1, 2:1, 3:1. Die Getriebe sind dank der angegossenen Füssen sehr gut montierbar.

Berges Antriebstechnik AG

Korporationsweg 9b

CH-8832 Wilen b. Wollerau

Phone: +41 (0)44 787 39 00

Fax: +41 (0)44 787 39 01

E-Mail: info@berges.ch

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier kannst du auswählen, welche Cookies du zulassen willst und deine Auswahl jederzeit ändern. Klickst du auf 'Zustimmen', stimmst du der Verwendung von Cookies zu.